Wir Magierauner

Tretet ein in die magischen Gefielde der Magierauner. Dies ist ein Zufluchtsort für all diejenigen, die sich mit gleichgesinnten über Magie aller Art austauschen wollen. Seit uns Willkommen.
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Malala-Ein Mädchen,dass die Welt berührt

Nach unten 
AutorNachricht
Lilta Anoriën
Priesterin
Priesterin
avatar

Anzahl der Beiträge : 846
Anmeldedatum : 17.06.13

BeitragThema: Malala-Ein Mädchen,dass die Welt berührt   Fr Okt 11, 2013 12:13 am

Malala,ein pakistanisches Mädchen von 16 jahren, war vor einem Jahr bei einem gezielten Anschlag der Taliban lebensgefährlich verletzt worden. Anschließend wurde sie in Großbritannien behandelt, wo sie heute mit ihren Eltern und Brüdern lebt.

Der mit 50.000 Euro dotierte Sacharow-Preis wurde ihr vom EU-Parlamentspräsidenten Martin Schulz (SPD) und den sieben Fraktionschefs in Anerkennung ihres Einsatzes für Kinder und Jugendliche und deren Recht auf Bildung zuerkannt. Die Auszeichnung soll Malala am 20. November in Straßburg überreicht werden. Die Jugendliche gilt auch als aussichtsreiche Kandidatin für den Friedensnobelpreis. UN-Generalsekretär Ban Ki Moon nennt sie eine Heldin, der UN-Sondergesandte für Bildung Gordon Brown das "mutigste Mädchen der Welt".


Bekannt wurde Malala mit einem Blog für den britischen Rundfunksender BBC, den sie im Alter von zwölf Jahren zu schreiben begann. Darin beschrieb sie ihr Leben unter den radikalislamischen Taliban, die vorübergehend das Swat-Tal an der Grenze zu Afghanistan kontrollierten, bevor die Armee sie wieder vertrieb. Das Mädchen schrieb von den Gräueltaten der Gotteskrieger, vor allem gegen Frauen und Kinder. Es schilderte, wie die Taliban-Kämpfer Mädchenschulen in Brand steckten und Frauen öffentlich auspeitschten, die sich nicht an die strengen islamischen Verhaltensregeln hielten.

In Pakistan wurde das Mädchen rasch zu einem Symbol für den Kampf gegen islamistische Extremisten. Für die Taliban wurde sie zu einer Feindin, die aus dem Weg geräumt werden musste. Am 9. Oktober 2012 stiegen mehrere Taliban-Kämpfer in den Schulbus, in dem Malala mit einigen Freundinnen saß. Einer schoss ihr gezielt in den Kopf und verletzte sie schwer. Nur dank einer raschen Notoperation in Pakistan und einer anschließenden Behandlung im britischen Birmingham kam das Mädchen mit dem Leben davon. Der Anschlag löste weltweit Empörung aus.

"Meine Freunde sagen, er feuerte drei Schüsse, einen nach dem anderen", schreibt Malala in gerade erschienenen Buch "Ich bin Malala: Das Mädchen, das die Taliban erschießen wollten, weil es für das Recht auf Bildung kämpft". Als sie nach sechs Tagen im Koma aufgewacht sei, sei ihr erster Gedanke gewesen: "Gott sei Dank, ich bin nicht tot."

Die Entschlossenheit der jungen Bloggerin konnten die Taliban mit der brutalen Tat freilich nicht bremsen. Bei einem Auftritt vor der UN-Jugendversammlung in New York versicherte Malala am 12. Juli - ihrem 16. Geburtstag - sie werde weiter für die Rechte aller Kinder und Frauen kämpfen: "Nichts hat sich in meinem Leben geändert, außer dies: Schwäche, Angst und Hoffnungslosigkeit sind gestorben. Stärke, Kraft und Mut wurden geboren." Dem UN-Generalsekretär übergab sie eine Internet-Petition, in der die 193 UN-Mitgliedstaaten aufgefordert werden, Schulen und Lehrkräfte zu finanzieren.

Für ihre eigene Zukunft hat Malala präzise Pläne: Sie wolle in die Politik gehen, sagte sie in einem BBC-Interview. Ihr Ziel sei es, "die Zukunft meines Landes zu verändern". Als Politikerin wolle sie ein Recht auf Bildung festschreiben lassen, um Terrorismus und Extremismus den Nährboden zu entziehen, erläutert die Jugendliche.

Hier ei Bild von ihr und einen Teil ihrrer Rede,ich weiss es ist nur in englisch und es geht fast 5 Minute, doch gute Schwestern,ich bitte euch , nehmt euch diese 5 Minuten Zeit diesem jungen Mädchen zuzuhören..Sie hat es verdient dass man sie hört,denn auch ich finde dass sie den Mut einer Löwin hat.

Spoiler:
 


_________________
------------------------


Möge das Glück mit euch sein...

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wir-magierauner.forumieren.de
Rajderah Ninat
Priesterin
Priesterin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1226
Anmeldedatum : 18.06.13
Ort : Me World - Alter: 18

BeitragThema: Re: Malala-Ein Mädchen,dass die Welt berührt   Fr Okt 11, 2013 12:43 pm

Wow, ich hatte eine Gänsehaut, als sie sprach. So eine Weisheit in diesem jungen Alter. Die Götter wussten, wem sie ihr Wissen gaben *.*
Die Geschichte dieses Mädchens ist bewegend, und ihr habt recht, Hohepriesterin: Sie ist wie eine Löwin

_________________
+*+*+*+*+*+*+*+*+*+
Wenn Winterstarre alles Leben zwingt
und Todesahnung alles Leben streift,
schon neues Leben aus der Tiefe dringt
und tief verborgen neuer Frühling reift.
+*+*+*+*+*+*+*+*+*+

http://www.tarot.de/forum/showflat.php?Number=104913
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lilta Anoriën
Priesterin
Priesterin
avatar

Anzahl der Beiträge : 846
Anmeldedatum : 17.06.13

BeitragThema: Re: Malala-Ein Mädchen,dass die Welt berührt   Fr Okt 11, 2013 1:52 pm

Ja sie hat meinen ganzen Respekt uund ich fände es wunderbar wenn sie den Friedensnobelpreis kriegen würde. Es wäre ein Zeichen für die ganze Welt. Ein aufruf zum Nachdenken. es ist unglaublich, sie hat ein zweites Leben bekommen und ich glaube sie wird viel daraus machen. Die drohungen der taliban, dass sie sie auch in Amerika töten werden, finde ich von denen sehr dumm. Sie würden eine Märtyrerin für die Ewigkeit schaffen, falls es ihnen überhaupt gelingen sollte. Es wurde ihr bestimmt kein zweites Leben gewährt, nur um sie bald sterben zu sehen. Ihr steht grosses bevor....

_________________
------------------------


Möge das Glück mit euch sein...

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wir-magierauner.forumieren.de
Aoife
Schwester/Bruder
Schwester/Bruder
avatar

Anzahl der Beiträge : 383
Anmeldedatum : 18.06.13
Alter : 20
Ort : Minas Tirith

BeitragThema: Re: Malala-Ein Mädchen,dass die Welt berührt   Fr Okt 11, 2013 3:22 pm

Lustig, kaum hatte ich Euren Bericht gelesen, habe ich ein Video zu genau dem Thema entdeckt. Dort ist noch einmal aufgeführt was Ihr schon gesagt habt, allerdings ohne Malalas Rede.
(wer es sich anschauen will: https://www.youtube.com/watch?v=qYZ3v6dhWfE&feature=c4-overview&list=UUNZXFLZCpYbi_AfmuQdNCLA )

Also ich muss schon sagen, Respekt an Malala! Wenn ich mir vorstelle, dass sie maximal ein Jahr älter ist als ich... o.o Auf jeden Fall hat sie den Friedensnobelpreis verdient, egal ob sie 16 ist oder nicht. Sie hat in ihren jungen Jahren mehr getan und mehr erreicht als die meisten Erwachsenen. Also, Hut ab!
~Aoife
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lilta Anoriën
Priesterin
Priesterin
avatar

Anzahl der Beiträge : 846
Anmeldedatum : 17.06.13

BeitragThema: Re: Malala-Ein Mädchen,dass die Welt berührt   Fr Okt 11, 2013 9:39 pm

Heute ist gerade geklärt worden, wem nun der diesjährige Friedensnobelpreis gebührt. Malala war die Favoritin der meisten, wie ich gehört habe, doch gewonnen hat ihn eine Organisation für Atomgift bekämpfung..ich finde es schade..

_________________
------------------------


Möge das Glück mit euch sein...

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wir-magierauner.forumieren.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Malala-Ein Mädchen,dass die Welt berührt   

Nach oben Nach unten
 
Malala-Ein Mädchen,dass die Welt berührt
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Heftig! Ein kleines Mädchen brachte die Welt für 6 Minuten zum Schweigen.
» ... was wir nicht vergessen und unser Herz berührt
» Berühmte Juden!
» Es ist schön zu wissen, dass man nicht alleine ist
» Ilses weite Welt

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Wir Magierauner :: Allgemein :: Stammtisch des Zirkels-
Gehe zu: